LESEN GEGEN DAS VERGESSEN

Über

Seit Jahren läd Gesine Lötzsch (MdB), im Namen der Linksfraktion des Deutschen Bundestages, zum Lesen gegen das Vergessen ein. Anlässlich des Jahrestages der Bücherverbrennung in Berlin auf dem Bebelplatz lesen Künstlerinnen und Künstler, Politikerinnen und Politiker aber auch Schülerinnen und Schüler Geschichten und Texte von Autorinnen und Autoren, deren Bücher 1933 verboten oder verbrannt wurden. 

 

 

Vorlesende

Gregor Gysi

Gesine Lötzsch

Tino Eisbrenner

Reinhold Andert

Peter Bause

Jens Uwe Bogadtke

Jessy James la Fleur

Beate Klarsfeld

Otto Mellies

Andrea Nachama

Ernst-Georg Schwill

Elfriede Brüning

Babara Thalheim 

Peter Bause

Petra Pau

Beate Klarsfeld